Zarte Fassung, starker Halt

| by | Manufaktur | 0 comments:

Geht nicht? Geht Doch! Wir lüften das Geheimnis unserer Manufaktur

 

Als ein großer Bestandteil der Hestermann & Sohn Kollektion ist klassischer, minimalistischer Diamantschmuck eine unserer besonderen Kompetenzen. Unsere Goldschmiede arbeiten eine äußerst feine und reduzierte Fassung, welche die Brillanten perfekt zur Geltung bringen. Die kostbaren Edelsteine müssen jedoch auch einen sicheren Halt haben, um im Alltag zu bestehen – ein Wiederspruch in sich.

 

Die Lösung: Platin Iridium!

 

Top 6 Vorteile

  • Mehr Stabilität
  • Helle Farbe unterstützt die Wirkung der Brillanten
  • Strapazierfähig
  • Angenehme Haptik durch hohes Gewicht
  • Gut geeignet für Allergiker
  • Selten und wertbeständig

 

 

Warum?

Bei Platin Iridium, handelt es sich um eine besonders exklusive Legierung, die aus 800 Teilen Platin und 200 Teilen Iridium besteht. Beide Edelmetalle überzeugen mit außergewöhnlichen Eigenschaften und werden in Kombination zum idealen Werkstoff für die Schmuckverarbeitung. Das „Mainstream“ 950 Platin wird hingegen häufig mit Kupfer ergänzt und ist nicht nur weicher, sondern auch im Farbton eine zarte Nuance bräunlicher.

 

Das Besondere

Wegen seiner Härte und Sprödigkeit ist die Verarbeitung von Iridium sehr aufwändig und erfordert ein spezielles Know-how, sowie die passende Werkstatteinrichtung. Jedoch sind es auch genau diese Eigenschaften, welche das weiche, dehnbare Platin perfekt ergänzen und den zarten Fassungen Stabilität verleihen.

 

Fazit

Die Qualität unserer Schmuckstücke steht bei der Produktion stets im Vordergrund, weshalb wir uns trotz des höheren Aufwandes für die Verwendung von Platin Iridium entschieden haben. Der Einsatz der selten genutzten Legierung, hat sich bei den Schmuckstücken unserer Kollektion und auch bei individuellen Umarbeitungen bewährt.

 

 

 

Wie sind Ihre Erfahrungen mit Platin Iridium?

 

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar