IWC Tribute to Pallweber, unser Jubiläums-Highlight!

| by | Allgemein, Neuheiten | 0 comments:

IWC Schaffhausen hat dieses Jahr besonders Grund zu feiern! Die hauseigene Manufaktur setzt mit ihrem 150ten Geburtstag einen Meilenstein und wird gebührend mit einer umfangreichen Jubiläumkollektion geehrt. Die drei limitierten IWC Tribute to Pallweber Zeitmesser überzeugen mit ihrer innovativen, digitalen Zeitanzeige über Sprungziffern. Josef Pallweber war Pionier, Ingenieur und Erfinder der ersten Digitaluhr.

Das elegante Design ist angelehnt an die historischen IWC Pallweber-Uhren, verbunden mit modernster Technik und einer patentierten Meisterleistung der IWC-Ingenieure. Im Vergleich zur Taschenuhr aus dem Jahre 1884, welche von Zahnrädern mit Aussparungen bewegt wurde, besitzt das IWC-Manufakturkaliber 94200 mit Handaufzug, ein separates Räderwerk mit eigenem Federhaus. Über dieses erhält die 1er-Minutenscheibe Ihren Drehimpuls. Das Uhrwerk verliert somit nicht an Kraft und kann trotz Sprungziffern, eine präzise Ganggenauigkeit und eine beeindruckende Gangreserve von 60 Stunden leisten.

 

Das oben abgebildete Rotgoldmodell IW505002 mit weißem Ziffernblatt, hat ebenso wie die Platin- und Edelstahlausführung, einen Gehäusedurchmesser von 45mm. Die Komplikation der kleinen Sekunde auf 6 Uhr rundet das ausdrucksstarke Design perfekt ab. Dieser besondere Zeitmesser ist auf 250 Exemplare weltweit limitiert und ein absoluter Hingucker!

 


Hinterlassen Sie einen Kommentar